Christbäume selber schlagen – direkt in der Christbaumkultur

 

Christbäume & Weihnachtsbäume selber schlagen

Auch in diesem Jahr können Sie Ihren Christbaum wieder selber schlagen. Am Sonntag, 18.12.2022 4. Advent laden wir Sie herzlich zum Event „Christbäume selber schlagen – direkt in der Christbaumkultur“ ein.

! Wichtige Info !

Bei unserem Selbstschlagevent benötigen Sie keinen Termin, es gibt keine Zugangsbeschränkungen, jedoch besteht Maskenpflicht.

Ausgesprochen interessant ist unser Event für Natur- und Waldliebhaber:
Verbinden Sie Ihren Sonntagspaziergang mit dem Schlagen ihres eigenen Christbaumes!

Änderung des Standortes:
Das Event findet dieses Jahr in unserer Christbaumkultur an der Landstraße L1201, direkt im Wald zwischen Hochdorf und Notzingen statt.


Ab 10:30 bis 15:00 Uhr können Sie sich Ihren eigenen Christbaum direkt vor Ort aussuchen und anschließend selbst schlagen!

Platzordnung/Hinweise „Christbäume selber schlagen“

Durch Betreten dieser Christbaumkultur unterwirft sich der Besucher (die Bezeichnung „der Besucher“ bezieht sich auf Personen beider Geschlechter und Divers) nachstehender Platzordnung/Hinweise des Veranstalter des Events „Christbäume selber schlagen“ Jürgen und Andreas Hermann GbR.

Geltungsbereich (nachfolgend auch als „Gelände“ oder „Christbaumkultur“ bezeichnet): öffentliche Flächen sowie Veranstaltungsgelände Events „Christbäume selber schlagen“ und den ausgewiesenen Parkflächen.

Geltungsdauer: Sonntag, 18.12.2022 von 10:30 Uhr bis 15:00 Uhr.

  • Es werden können keine Gutscheine angenommen werden!
  • In der gesamten Christbaumkultur ist es rutschig, bitte auf geeignetes Schuhwerk achten!
  • Sägeset: Handsäge und wasserabweisende Schürze (Pfand 10,00 €) ausleihen
  • Eigene Handsägen dürfen mitgebracht werden: Bitte keine Motorsägen, Akkusägen, Axt oder Beil mitbringen.
  • Bäume kleiner als 1,20 Meter nicht fällen oder schlagen (Jungwuchs)
  • Auf Löcher und Unebenheiten achten
  • Hochgesägte Bäume dürfen auch gefällt werden
  • Bereits geschlagene Bäume dürfen auch gekauft werden
  • Baum aussuchen: Bei der Baumsuche bitte auf kleine Bäume achten Vorsicht beim Umgang mit der Handsäge: Benutzung auf eigene Gefahr!
  • Beim Fällen der Bäume bitte darauf achten, dass keine Personen im Umkreis von 3,00 Metern um den zu fällenden Baum stehen!
  • Den Christbaum möglichst tief und direkt über dem Erdboden absägen
  • Christbäume ab einer Höhe von 3,00 Metern dürfen aus Sicherheitsgründen nicht selbst geschlagen werden.
  • Falls wir Ihren Baum mit der Motorsäge schlagen sollen, melden Sie sich einfach bei uns!
  • Geben Sie Ihre Ausleihen bitte wieder zügig ab, damit niemand lange warten muss.

 Unser Personal ist Ihnen gerne behilflich!

 Am Ausgangsbereich wird der Stamm dann für den Ständer passend angespitzt und der Baum für den Transport nach Hause von uns eingenetzt.

Dieser Service ist selbstverständlich kostenlos für Sie!

Der Preis wird an der Kasse durch Messung der Baumlänge entsprechend ermittelt.

 Verhalten in Notfällen

Im Gefahrenfall (Brand, Unfälle, Gewaltausschreitungen, etc.) müssen umgehend der Veranstalter informiert werden. In dringenden Fällen auch sofort die Einsatzkräfte der Blaulichtorganisationen.

Feuerwehr 112, Polizei 110, Rettung 112

RETTEN / LÖSCHEN / ERSTE HILFE, RUHE BEWAHREN, EIGENE SICHERHEIT BEACHTEN

Alternativ bringen wir den Christbaum am Ende der Veranstaltung in die Gärtnerei, wo er dann im Laufe der darauffolgenden Woche abgeholt werden kann (Montag bis Donnerstag von 10:30 bis 18:00 Uhr) oder wir stellen Ihnen den Christbaum gegen einen Aufpreis zu.
Unser Fachpersonal hilft Ihnen gerne weiter.

Bitte nutzen Sie die Parkmöglichkeiten, wie unten auf der Karte eingezeichnet, in der Nähe des Sportgeländes am Eichert. Von dort aus gelangen Sie unkompliziert über den Waldweg direkt zum Eingang des Selbstschlagevents 2022:

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Ihr Christbaumproduzent aus Wernau

Jürgen und Andreas Hermann GbR